Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
DTP AKADEMIE Düsseldorf GmbH

Vorbemerkung:

Aus Platzgründen wird lediglich die männliche Schreibweise verwendet. Selbstverständlich sind auch immer die weiblichen Interessentinnen und Referentinnen angesprochen. Der Name der Firma DTP AKADEMIE Düsseldorf GmbH wird durch DTP AKADEMIE dargestellt.

1. Geltung dieser AGB

  1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Teilnahme an sämtlichen von der DTP AKADEMIE angebotenen Bildungsmaßnahmen (Kurse, Seminare, Workshops, Trainings, Fortbildungen etc.) nach Maßgabe des zwischen Ihnen und der DTP AKADEMIE abgeschlossenen Vertrages.
  2. Veranstalter ist die DTP AKADEMIE Düsseldorf GmbH, Münsterstr. 359, 40470 Düsseldorf, vertreten durch den Geschäftsführer Gunther Johl, Tel.: 0211-6415151, Fax: 0211-6415150, E-Mail: info@dtpakademie.de.
  3. Die AGB gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmern.
  4. Abweichende oder entgegenstehende AGB werden von der DTP AKADEMIE nicht anerkannt und werden auch nicht Vertragsinhalt.

2. Vertrag

  1. Die Darstellungen der DTP AKADEMIE im Internet und auf Werbeträgern sind unverbindlich. Ein Vertrag zwischen der DTP AKADEMIE und Ihnen kommt nur dadurch zustande, indem Sie eine Anmeldung abgeben und die DTP AKADEMIE dieses Angebot in Textform annimmt. Ein Vertragsschluss erfolgt auch dann, wenn Sie an der ersten Weiterbildung-/Seminarstunde teilnehmen.
  2. Falls Seminare überbucht sind, werden Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs bei der DTP AKADEMIE berücksichtigt.
  3. Sie sind verpflichtet, alle zur Anmeldung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und die DTP AKADEMIE über etwaige Änderungen Ihrer persönlichen Daten (insb. Anschrift, Telefon, E-Mail) unverzüglich zu informieren.

Für Fernabsatzverträge (§ 312b BGB) gilt die nachfolgende Regelung:

3. Widerrufsbelehrung

  1. Widerrufsrecht
    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. durch Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit 1 Absatz I und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
    DTP AKADEMIE
    Münsterstr. 359
    40470 Düsseldorf
    vertreten durch Geschäftsführer Gunther Johl
    Tel.: 0211 - 6415151
    Fax: 0211 - 6415150
    E-Mail: info@dtpakademie.de
  2. Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie die empfangene Leistungen sowie Nutzungen (Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für die DTP AKADEMIE mit deren Empfang.
  3. Besondere Hinweise
    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

4. Weisungsbefugnis gegenüber Teilnehmern

Den Anordnungen der DTP AKADEMIE-Leitung sowie des Lehr-, Verwaltungs- und Aufsichtspersonals, die zur Aufrechterhaltung eines ordnungsgemäßen Schulungsbetriebs notwendig sind, ist Folge zu leisten.

5. Kosten, Fälligkeit, Verzug, Mahngebühr

  1. Sofern nicht etwas anderes angegeben ist, beinhalten die Teilnahmekosten der DTP AKADEMIE die geltende gesetzliche Umsatzsteuer sowie Kosten für Kopien, Arbeitsunterlagen und Prüfungsgebühren.
  2. Die Teilnahmekosten sind fällig bei Erhalt der Rechnung und - wenn keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden - spätestens zum Seminarbeginn zu überweisen. Gleiches gilt bei einer Ratenzahlungsvereinbarung für die erste Rate.
  3. Die DTP AKADEMIE berechnet bei Verzug eine Mahngebühr in Höhe von 5,- Euro pro Mahnung, die mit Erhalt der Mahnung fällig ist. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens behält sich die DTP AKADEMIE vor. Bei Zahlungsverzug sind auch die noch nicht fälligen Rechnungsbeträge sofort zahlbar.

6. Sonderregelungen bei öffentlicher Förderung

  1. Bei Arbeitsaufnahme ist nach Vorlage einer entsprechenden Bestätigung die Vertragsbeendigung ohne zusätzliche Kosten möglich.
  2. Bei Wegfall der öffentlichen Förderung ist eine vorzeitige Vertragsbeendigung ohne zusätzliche Kosten möglich.
  3. Bei einer öffentlich geförderten Maßnahme haben Sie keinen Anspruch auf Unterbrechung der Maßnahme.

7. Vertragsdauer, Kündigung

  1. Die Vertragsdauer ergibt sich aus dem zwischen Ihnen und der DTP AKADEMIE geschlossenen Vertrag.
  2. § 627 BGB (fristlose Kündigung bei Vertrauensstellung) wird hiermit abbedungen.
  3. Eine Kündigung nach Schulungsbeginn ist nur aus wichtigem Grund möglich.

8. Seminarinhalt /-durchführung :

Der Leistungsumfang ergibt sich aus der Beschreibung in der jeweils geltenden Seminarbeschreibung (siehe Broschüre / Internet, Seminarangebot). Weitergehende Verpflichtungen, wie etwa die Entwicklung teilnehmerspezifischer Problemlösungen, bestehen nicht. Die DTP AKADEMIE behält sich vor, den Seminarinhalt geringfügig zu ändern. Die Veranstaltungszeiten richten sich nach den jeweiligen Seminarangeboten. Die DTP AKADEMIE behält sich vor, Ersatzreferenten einzusetzen und Terminverschiebungen vorzunehmen. In diesen Fällen besteht kein Anspruch auf Erstattung der Gebühren. Am Ende eines Seminars oder einer Veranstaltung erhält der Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich zur Einhaltung der Hausordnung. Daten von Teilnehmern auf mitgebrachten Datenträgern (CD-Rom, USB-Stick) dürfen nur mit Zustimmung des Dozenten auf die Rechner der DTP AKADEMIE eingespielt werden.

9. Haftung und Haftungsausschluss für Schäden

  1. Für einen Schulungserfolg haftet die DTP AKADEMIE nicht. Die Veranstaltungsinhalte und die Arbeitsunterlagen geben die Meinung des Lehrenden wieder. Für eine Anwendung im konkreten Einzelfall und für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit übernimmt die DTP AKADEMIE keine Haftung.
  2. Die Haftung der DTP AKADEMIE ist beschränkt auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Vertragspflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im Übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt. Die vorstehenden Regelungen gelten auch zugunsten der festen und freien Mitarbeiter der DTP AKADEMIE.
  3. Unbeschränkt ist eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit.
  4. Die DTP AKADEMIE haftet nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den Referenten vermittelten Lehrinhalte. Der Teilnehmer kann keine Schadensersatzansprüche aus dem Umstand herleiten, dass nach seinem subjektiven Empfinden das Seminar für ihn nicht ausreichend lehrreich war. Die kulanzweise Anbietung eines weiteren Seminartermins ohne Anfall einer gesonderten Vergütung gleich aus welchem Grund unterbricht nicht den bestehenden Annahmeverzug und lässt damit den bereits fälligen Gebührenanspruch der DTP AKADEMIE - auch bei rechtzeitiger Anzeige der Nichtteilnahme an dem neuen Termin - nicht entfallen. Die DTP AKADEMIE haftet für die von ihren Mitarbeitern vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachten Schäden - gleich aus welchem Rechtsgrund - im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften einmalig bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe der Gesamtvergütung, höchstens jedoch insgesamt bis zu einem Betrag von Euro 25.000. Eine weitergehende Haftung sowie die persönliche Haftung von Mitarbeitern der DTP AKADEMIE ist ausgeschlossen. Die DTP AKADEMIE übernimmt keine Haftung für Garderobe, Wertgegenstände, mitgebrachte Arbeitsmaterialien u. ä., für mittelbare Schäden (z. B. Folgeschäden, reine Vermögensschäden, entgangener Gewinn), für den Verlust von Daten und /oder Programmen sowie für Schäden, die durch Viren auf nicht legitimierten Kopien entstehen können; dies gilt auch für Public-Domain-Software. Ebenso wenig übernimmt die DTP AKADEMIE keine Haftung für die rechtliche Zulässigkeit des Inhalts und/oder der Gestaltung der Arbeitsergebnisse. Auch wird keine Verantwortung für Krankheiten jeglicher Art (physisch oder psychisch) übernommen.

10. Stornierung durch Sie (Teilnehmer/in), Gebühren

  1. Stornierungen von Anmeldungen haben schriftlich zu erfolgen und sind für den Teilnehmer kostenfrei, wenn sie bei 2- bis 3-tägigen Seminaren spätestens 7 Tage vor dem Seminarbeginn, bei Veranstaltungen von mehr als einer Woche Dauer spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei der DTP AKADEMIE eingehen. Im Falle einer späteren Absage, bei Nichterscheinen oder Nichtteilnahme an einzelnen Seminarteilen hat die DTP AKADEMIE Anspruch auf Zahlung der vollen Gebühr. Der Rücktritt von einzelnen Seminarteilen ist bei mehrteiligen Seminaren oder Veranstaltungen nicht möglich. Die Stornoerklärung bedarf der Textform (z.B. Brief, Fax, Mail). Wir nehmen KEINE telefonischen Stornierungen entgegen.
  2.  Bezüglich der Beträge in a) steht Ihnen der Nachweis frei, dass der DTP AKADEMIE kein - oder ein niedrigerer Schaden entstanden ist.
  3. Sollten Sie verhindert sein, kann - aber nur einheitlich für die gesamte Veranstaltung - eine zahlende Ersatzperson von Ihnen benannt werden.
  4. Ein Dozentenaustausch berechtigt nicht zur Stornierung.

11. Stornierung durch DTP AKADEMIE

  1. Die DTP AKADEMIE ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, insbesondere in folgenden Fällen:
    • Für eine Veranstaltung liegen nicht genügende Anmeldungen vor. Dann erfolgt die Absage spätestens eine Woche vor der Veranstaltung.
    • Die Veranstaltung muss aus nicht von uns zu vertretenden Umständen abgesagt werden. Dies ist z.B. der Fall bei nicht schuldhafter Verhinderung oder Krankheit des Dozenten, z.B. Hotelschließung oder höherer Gewalt.
  2. In den unter a) genannten Fällen werden bereits bezahlte Teilnahmekosten erstattet.
  3. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen, mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper, Gesundheit und grobem Verschulden der gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen.

12. Ausschluss der Aufrechnung

Sie können gegenüber den Forderungen der DTP AKADEMIE nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

13. Urheberrecht

Die ausgehändigten Arbeitsunterlagen der DTP AKADEMIE sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht - auch nicht auszugsweise - ohne Einwilligung der DTP AKADEMIE vervielfältigt, gewerblich genutzt und/oder an Dritte weitergegeben werden.

14. Datenschutz, Werbung

  1. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Die Daten aus dem Vertragsverhältnis werden elektronisch verarbeitet und gespeichert. Dies geschieht auf der Grundlage der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit Ihrem Einverständnis.
  2. Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt haben, können Sie einer Verwendung für Werbezwecke jederzeit widersprechen unter: DTP AKADEMIE, Münsterstr. 359, 40470 Düsseldorf, Fax: 0211 -6415150, E-Mail: info@dtpakademie.de.

15. Ausschlussfristen:

Unbeschadet etwaiger kürzerer gesetzlicher Fristen verjähren Ansprüche, die gegen die DTP AKADEMIE geltend gemacht werden, in 18 Monaten. Für die Ansprüche der DTP AKADEMIE gegen den Seminarteilnehmer gelten die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

16. Erfüllungsort, Rechtswahl, Gerichtsstand

  1. Soweit sich aus dem Vertrag mit Ihnen nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz der DTP AKADEMIE in Düsseldorf.
  2. Für diesen Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
  3. Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Verträgen mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts, öffentlich-rechtlichen Sondervermögen oder wenn Sie als Teilnehmer im Inland ohne Gerichtsstand sind, das für den Geschäftssitz der DTP AKADEMIE zuständige Gericht ist Düsseldorf.
  4. Wenn einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein sollten oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen weiter gültig.

(AGB-Stand: 1. Juli 2013)

AGB als PDF zum Downloaden