Hier werden durch die Position der Kamera von halb unten zwischen zwei verschwommen erkennbare Monitore durchschauend zwei Fortbildungsteilnehmerinnen gezeigt. Eine Farbige schaut nachdenklich auf ihre linke Hand gestützt zum Monitor Ihrer Nachbarin und eine jüngere blonde Frau mit roter Schirmmütze sieht gebannt nach vorne. Im Vordergrund im unteren Bilddrittel ist dominierend ein Schriftzug bestehend aus unserem im CI vorkommendes großes rote kaufmännische Und-Zeichen mit den Begriffen links oben angelehnt in schwarzer Schrift „Wiedereinsteigen“ und rechts am offenen Ende des Und-Zeichens in roter Schrift „Aufsteigen“.Ein verschwommener Rand verschärft such zur Bildmitte hin, wo zwei Fortbildungsteilnehmerinnen in einem Computerschulungsraum zu erkennen sind. Eine jüngere, blonde Frau mit orangeroter Schirmmütze schaut lächelnd zu ihrer etwas älteren Nachbarin, welche „verbissen“ nach vorne schaut. Im Vordergrund im unteren Bilddrittel ist dominierend ein Schriftzug bestehend aus unserem im CI vorkommendes großes rote kaufmännische Und-Zeichen mit den Begriffen links oben angelehnt in schwarzer Schrift „Vollzeit“ und rechts am offenen Ende des Und-Zeichens in roter Schrift „Berufsbegleitend“.

Seminare und Weiterbildungen für Berufstätige

Neben einer qualifizierten Erstausbildung sind Weiterbildungen, die den neuen Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht werden, unverzichtbar. Besonders heute, wo die Arbeitsmarktsituation einen häufigen Arbeitsplatzwechsel aus den verschiedensten Gründen mit sich bringt, kann berufliche Weiterbildung nicht nur zu einem schnellen Wiedereinstieg, sondern auch zu einem beruflichen Aufstieg führen.

Die verschiedenen Möglichkeiten der DTP AKADEMIE für Sie hierzu sind:

 

Zunächst unsere Programmschulungen auch am Abend oder Wochenende für Erwerbstätige, die tagsüber keine Gelegenheit haben, sich weiterzubilden, aber unbedingt uptodate bleiben möchten in:

ale einzelne Kurse oder aber en bloc.

 

Weiterhin die Arbeitszeit begleitenden Aufstiegsfortbildungen, die Sie beruflich der "Meisterausbildung" gleichgestellt als Fachwirt mit IHK-Prüfung qualifiziert und das auch noch neben dem derzeitigen Beruf - am Abend und am Wochenende.

 

 

Das Schöne an diesen Fortbildungen ist, dass Sie alle förderbar sind, die einen z.B. mit dem Meister-BAFöG oder dem Bildungsscheck NRW und die anderen von der Bundesagentur für Arbeit oder den ARGEN / Jobcentern. Sprechen Sie uns ruhig darauf an.