Linux
Grundlagen

797,30-2.951,20
797,30-2.951,20

Komplettlösung im Open-Source-Bereich als Alternative zu herkömmlichen Betriebssystemen. Softwareinstallation. Anschließen von Peripherigeräten, Einbindung in Netzwerke und Internet.

Dauer

2 Tage (16 Unterrichtsstunden)

Auswahl zurücksetzen

SKU: LinuxGrundlagen-1

Beschreibung

Linux
Grundlagen

Als Linux oder GNU/Linux bezeichnet man in der Regel freie, unix-ähnliche Mehrbenutzer-Betriebssysteme, die auf dem Linux-Kernel und wesentlich auf GNU-Software basieren.

Das modular aufgebaute, freie Betriebssystem wird von Softwareentwicklern auf der ganzen Welt weiterentwickelt, die an den verschiedenen Projekten mitarbeiten. An der Entwicklung sind Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und viele Freiwillige beteiligt. Beim Gebrauch auf Computern kommen meist sogenannte Linux-Distributionen zum Einsatz. Eine Distribution fasst den Linux-Kernel mit verschiedener Software zu einem Betriebssystem zusammen, das für die Endnutzung geeignet ist. Dabei passen viele Distributoren und versierte Benutzer den Kernel an ihre eigenen Zwecke an.

Linux wird vielfältig und umfassend eingesetzt, beispielsweise auf Desktop-Rechnern, Servern, Mobiltelefonen, Routern,Netbooks, Embedded Systems, Multimedia-Endgeräten und Supercomputern. Dabei wird Linux unterschiedlich häufig genutzt: So ist Linux im Server-Markt wie auch im mobilen Bereich eine feste Größe, während es auf dem Desktop eine noch geringe aber wachsende Rolle spielt.

Wir zeigen Ihnen das System anhand der Distributionen Ubuntu und SUSE.

Voraussetzungen

Keine

Unterrichtszeit

von 9:00 bis 16:30 Uhr

Inhalt

Standard-Installation * Benutzer-Verwaltung * Arbeiten mit dem Datei-Manager * Einrichten eines Internet-Zugangs * Aufbau des Dateisystems * Werkzeuge unter der Schreibtischumgebung KDE * Befehlseingabe unter Shell * Softwareinstallation * Handhabung von Peripheriegeräten * Einbindung in Netzwerke und Internet