Microsoft 365 – Outlook
effektives Zeitmanagement

333,20-2.951,20
333,20-2.951,20

Den Faktor Zeit in geordnete Bahnen lenken und den äußeren Anforderungen entsprechend anzupassen, mit dem Ziel durch weni ger Stress und Hektik Zeit für Wesentliches zu haben.

Dauer

1 Tag (8 Unterrichtsstunden)

Auswahl zurücksetzen

SKU: Zeitmanagement2Vertiefung-1

Beschreibung

Microsoft 365 – Outlook
effektives Zeitmanagement

Microsoft Outlook ist ein Programm, mit dem die täglichen Aufgaben leichter organisiert und verwaltet werden. Zu den wichtigsten Komponenten von Outlook gehört die elektronische Post, mit deren Hilfe E-Mails verschickt und empfangen werden.

Ein Terminplaner, ein Adressbuch für Kontakte sowie ein Aufgabenplaner dienen dazu, ihre Zeit optimal zu nutzen. Mit den Zeitplantechniken für die Tages- und Wochenplanung von Outlook werden verblüffende Verbesserungen erzielt. Outlook ist nicht nur ein E-Mail-Programm, sondern ein elektronischer Helfer für effektives Zeitmanagement, der den Faktor Zeit in geordnete Bahnen lenkt und sich Ihren Wünschen und Anforderungen anpasst.

Unser Seminar „Zeitmanagement“ legt den Schwerpunkt auf ein effektiven Umgang mit der zur Verfügung stehenden Zeit, die individuelle Organisation Ihrer Termine, Aufgaben und Emails sinnvoll einzusetzen und zu nutzen, mit dem Ziel einer Optimierung der Kommunikation, Arbeitsorganisation und Zeitplanung.

Wenn Sie weitergehende Informationen zum Zusammenspiel der einzelnen Office-Programme benötigen oder mehr über die Cloud erfahren wollen, besuchen Sie unsere Seminar: Microsoft Office 365 für Anwender – Optimierte Zusammenarbeit im Unternehmen.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse Microsoft Outlook.

Unterrichtszeit

von 9:00 bis 16:30 Uhr

Inhalt

Aufbau einer effektiven und effizienten Ordnerstruktur, im Detail:
Posteingang einrichten und verwalten * Nachrichten kennzeichnen * Signaturen einrichten * Zustelloptionen festlegen * Termine und Aufgaben aus E-Mails generieren * Regeln erstellen und bearbeiten * E-Mails archivieren * Kontakte anlegen * Verteilerlisten generieren * Abwesenheitsassistenten nutzen