Kommunikation und Gesprächsführung

2.820,30-8.853,60
2.820,30-8.853,60

Das Erlernen rhetorischer Techniken, damit eingefahrene unproduktive Kommunikationsmuster durchbrochen werden und schwierige Gespräche ziel- und lösungsorientiert geführt werden.

Dauer

3 Tage (24 Unterrichtsstunden)

Auswahl zurücksetzen

SKU: KommunUGespraechSpezial1-1

Beschreibung

Kommunikation und Gesprächsführung

 

  • Argumentation – Sein Gegenüber durch plausible Argumentation zu überzeugen und mit Diplomatie zu punkten.

  • Erfolgreich „Nein“ sagen – Wie sagt man „Nein“ ohne dem Gegenüber vor den Kopf zu stoßen?

  • Führen mit Kooperation und Kommunikation – Gelungener Zusammenarbeit und Kommunikation sowohl zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, als auch zwischen allen Mitarbeitern des Unternehmens.

  • Grundlagen der Kommunikation – Sie lernen kommunikationsbedingte Konflikte zu verhindern.

  • Kommunikation und Gesprächsführung – Das Erlernen rhetorischer Techniken, damit eingefahrene unproduktive Kommunikationsmuster durchbrochen werden und schwierige Gespräche ziel- und lösungsorientiert geführt werden.

  • Konflikt- und Verhandlungskompetenz – Konflikte frühzeitig erkennen, analysieren und bewerten können und der Erkenntnis des eigenen Konfliktverhaltens.

  • Moderation – Verbesserung bei den Abläufen und Resultaten einer Besprechung.

  • Präsentationstechnik – Zuhörer (ob Vorgesetzter, Kunde, Projektteams o.a.) nachhaltig beeindrucken mit wirkungsvoller und überzeugender Argumentation in Präsentationen, Vorträgen, Konferenzen und Meetings.

  • Rhetorik – Durchsetzungsstarke kommunikative Strategien zur beschleunigten Umsetzung durchsetzungsstarke und Akzeptanz eigener Zielvorgaben zu beherrschen, um in Führungssituationen zu überzeugen.

 

Voraussetzungen

Zielgruppe: Für alle, die ihre Gesprächskompetenz optimieren wollen.

Unterrichtszeit

von 9:00 bis 16:30 Uhr

Inhalt

Grundlagen der Kommunikation:Kommunikationsmodelle * Unterscheidung von Sach- und Beziehungsebene * Gesprächsziel * Inhaltliche und mentale Vorbereitung * Methoden direkter und indirekter Gesprächssteuerung.

Gesprächsführungskompetenz: Gesprächsstruktur und Gesprächssteuerung * Techniken überzeugender Kommunikation * Bedürfnisse und Wünsche erkennen * Verständlich und überzeugend die eigene Position vertreten * Ich-Botschaften.

Die eigene Person: Eigene Stärken und Schwächen in der Gesprächsführung erkennen * Positive Beeinflussung von Menschen * Den eigenen Kommunikationsstil kennen lernen * Selbst- und Fremdwahrnehmung.

Gesprächsführung in kritischen Situationen: Reflexion und Analyse von Gesprächen * Argumentations- und Überzeugungsstrategien * Umgang mit Missverständnissen und Widerständen * Herausfordernden Argumenten und Einwänden auf der Sachebene begegnen * Unfaire Dialektik: Angriffe auf der Beziehungsebene meistern * Entspannungstechniken.

Methoden: Theoretische als auch praktische Übungen mit dem Thema Kommunikation Vermittlung wichtiger theoretischer Grundlagen mit dem Fokus auf Ihre individuellen Lernziele. Durch Rollenspiele (ggfls. mit Videoauswertung) mit individuellem Feedback eignen Sie sich praktisch die Inhalte und Techniken an.